Keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Abonnieren
Pasta

Spaghetti alla Puttanesca – Ein Feuerwerk mediterraner Aromen

Portionen:4 Portionen
Kalorien:525.4 kcal
Autor:Franklin
Vorbereitungszeit :5 Minuten
Zubereitungszeit :20 Minuten
Gesamtzeit :25 Minuten
Springe zum Rezept Rezept drucken

Die Spaghetti alla Puttanesca, ist inzwischen zu einem unserer Lieblingspastagerichten geworden. Es ist in weniger als 30min fertig gekocht und von Geschmack her besonders intensiv und pikant.

Dieses Pasta-Gericht, hat aber auch noch eine interessante Geschichte oder Anekdote, die weit in die kulinarische Vergangenheit Italiens reicht. Der Name “Puttanesca” leitet sich möglicherweise von “puttana” ab, dem italienischen Wort für “Prostituierte”. Die genaue Herkunft des Namens ist zwar umstritten, aber die Geschichte erzählt, dass die lebhaften Aromen und die schnelle Zubereitung dieses Gerichts perfekt zu den geschäftigen Lebensstilen der Damen des älteren Neapels passten. Die Spaghetti alla Puttanesca sind ein wahrer Genuss für die Sinne und ein Beweis dafür, wie aus einfachen Zutaten eine geschmackliche Meisterleistung entstehen kann.

Zutaten:

  • 400 g Spaghetti
  • 400 g Tomaten, gewürfelt oder passiert
  • 100 g schwarze Oliven, entsteint und in Scheiben geschnitten
  • 50 g Kapern, abgespült
  • 4-5 Sardellenfilets, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 frische Chili oder 1/2 TL Chiliflocken (oder mehr nach Geschmack)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl
Zutaten für Spaghetti alla Puttanesca
Zutaten für Spaghetti alla Puttanesca

Zubereitung: Spaghetti alla Puttanesca

  1. Die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser al dente kochen. Abgießen und beiseite stellen.
  2. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und gewürfelte Zwiebeln und den gehackten Knoblauch darin anbraten, bis er duftet. Die gehackten Sardellenfilets hinzufügen und leicht braten, bis sie zerfallen.
Spaghetti alla Puttanesca Sardellen anbraten
Spaghetti alla Puttanesca - Ein Feuerwerk mediterraner Aromen 27
  1. Kapern, schwarze Oliven, getrockneten Oregano, getrockneten Basilikum und Chiliflocken in die Pfanne geben. Kurz anbraten, bis die Aromen sich vermischen.
  2. Die gewürfelten oder passierten Tomaten in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Die Sauce bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  1. Die gekochten Spaghetti in die Pfanne geben und gründlich mit der Sauce vermengen, bis die Nudeln gut überzogen sind.
Spaghetti alla Puttanesca, Spaghetti untermischen
Spaghetti alla Puttanesca - Ein Feuerwerk mediterraner Aromen 28

Fazit: Ein Geschmack von Tradition und Lebendigkeit

Die Spaghetti alla Puttanesca sind ein Beispiel dafür, wie die italienische Küche aus einfachen Zutaten ein erstaunlich reiches Geschmackserlebnis zaubern kann. Obwohl ihre Herkunft umstritten ist, steht fest, dass dieses Gericht seinen Platz in der kulinarischen Geschichte Italiens sicher hat. Die lebendigen Aromen von Oliven, Kapern, Sardellen und Tomaten vereinen sich zu einer intensiven und erhebenden Geschmackskombination, die den Gaumen verwöhnt. Spaghetti alla Puttanesca sind nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern auch ein Tribut an die Lebendigkeit und Kreativität der italienischen Küche.

Ein Anmerkung noch zu den Sardellen, die einzeln gegessen schon sehr intensiv schmecken. Im Gericht selbst ist davon im Zusammenspiel mit den anderen Zutaten nichts zu merken. Die Sardellen verleihen dem Gericht einfach die Würze. Bei anderen Gerichten würde man stattdessen vielleicht einen Rinder- oder Geflügelfont verwenden. Also keine Angst vor den Sardellen.

mime attachment Spaghetti alla Puttanesca - Ein Feuerwerk mediterraner Aromen
Spaghetti alla Puttanesca

Spaghetti alla Puttanesca – Ein Feuerwerk mediterraner Aromen

FranklinFranklin
schnelles Pastagericht, in unter 30min fertig
4,60 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen
Kalorien 525.4 kcal

Zutaten
  

  • 400 g Spaghetti
  • 400 g Tomaten, gehackt (aus der Dose) passierte Tomaten
  • 100 g Oliven, schwarz entsteint
  • 50 g Kapern
  • 4-5 Sardellenfilets
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Basilikum, getrocknet
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Stk Chili, frisch Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Die Spaghetti in einem großen Topf al dente kochen.
    400 g Spaghetti
  • In einer Pfanne  Olivenöl erhitzen und gewürfelte Zwiebeln und den gehackten Knoblauch darin anbraten, bis er duftet. Die gehackten Sardellenfilets hinzufügen und leicht braten, bis sie zerfallen.
    4-5 Sardellenfilets, 3 Zehen Knoblauch, 1 Stk Zwiebel, Olivenöl
  • Kapern, schwarze Oliven, getrockneten Oregano, getrockneten Basilikum und gehackte Chili in die Pfanne geben. Kurz andünsten.
    100 g Oliven, schwarz entsteint, 50 g Kapern, 1 TL Oregano, getrocknet, 1 TL Basilikum, getrocknet, 1 Stk Chili, frisch
  • Die gewürfelten oder passierten Tomaten in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Die Sauce bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
    400 g Tomaten, gehackt (aus der Dose), Salz, Pfeffer
  • Die gekochten Spaghetti in die Pfanne  geben und gründlich mit der Sauce vermengen, bis die Nudeln gut mit der Soße überzogen sind.
    Nun direkt servieren und schmecken lassen.
    Guten Appetit

Nährwerte

Serving: 235gKalorien: 525.4kcal (26%)Kohlenhydrate: 76.5g (26%)Eiweiß: 16g (32%)Fett: 15.8g (24%)
Keyword mediteran, Pasta, schnelles Gericht
Gefällt Euch das Rezept?Lass es uns wissen. und sagt es weiter!

Die mit   oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate bzw. Partnerlinks – mehr

pic Spaghetti alla Puttanesca - Ein Feuerwerk mediterraner Aromen

Keine neuen Tipps und Rezepte verpassen

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Franklin

Auf meinem Blog veröffentliche ich meine Lieblingsrezepte und probiere auch immer wieder neue Rezepte zu kochen. Bei meinen Rezepten die ich ausprobiere, ist es mir egal ob sie vegetarisch, vegan oder mit Fleisch sind. Mir ist wichtig, dass ich sie einfach aus frischen Zutaten kochen kann und sie auch leicht… More »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Schaltfläche "Zurück zum Anfang"